Rechnungshofgesetz, Änderung (247/A)

EA

22.01.20

Das Heer unterschied in Sachen Bezahlung innerhalb der Miliz zwischen verpflichtend einberufenen und freiwillig gemeldeten Soldaten. Erstere bekamen monatlich
um rund 1000 Euro weniger- und das trotz gleicher Arbeit und gleichen Dienstgrads.

Veröffentlichung von Rechnungshofberichten über gesetzliche berufliche Vertretungen